Blutegeltherapie

  

Die Blutegeltherapie gehört zu den ältesten Heilmethoden in der überlieferten Medizingeschichte.
Bei dieser Therapie werden Blutegel an geeigneter Stelle angelegt.
   Sie wirken unter anderem lymphabflussfördernd, gerinnungshemmend, entzündungshemmend, krampflösend, immunisierend und sogar stimmungsaufhellend.  

 


Indikation:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates  
    - Muskelverhärtungen
    - Arthrosen (z. B. Kniegelenk, Daumensattelgelenk)
    - WS-Syndrome inkl. Prolaps
    - Lokale Entzündungen  (z. B. Epicondylitis, Bursitis, Abszess)
    - Gicht
    - Stauchungen und Prellungen
  • Tinnitus oder Hörsturz
  • Lymphödeme
  • Thrombosen

 Bitte sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie sehr gern in einem persönlichen Gespräch.

Ihr Praxisteam